Products

  • Inga - Tears And Teeth
    Inga - Tears And Teeth Download, Vinyl 0507
  • Gudrun Mittermeier - Seeheim
    Gudrun Mittermeier - Seeheim CD, Download, Vinyl 0518
  • PERSONA NON GRATA - Die Trikont EP (7″ Vinyl-EP Single) 8
    GUZ - Würdevoll und Alt Merchandise
  • Philip Bradatsch - Jesus von Haidhausen
    Philip Bradatsch - Jesus von Haidhausen Download, Vinyl 0517
  • AUTO-DRAFT 1
    Albaum: Eine Million Bäume für den Klimaschutz CD, Vinyl
  • Die Realität - Bubblegum Noir
    Die Realität - Bubblegum Noir CD, Download, Vinyl 0509
  • Die Realität - Nur die Realität (Single)
    Die Realität - Nur die Realität (Single) Download, Vinyl 0497
  • Ezé Wendtoin - Inzwischen Dazwischen
    Ezé Wendtoin - Inzwischen Dazwischen CD, Download, Vinyl 0508
  • MAXI PONGRATZ - MAXI PONGRATZ
    MAXI PONGRATZ - MAXI PONGRATZ CD, Download, Vinyl 0498
  • Angela Aux - In Love With The Demons
    Angela Aux - In Love With The Demons CD, Download, Vinyl 0504
  • Keglmaier 6
    Keglmaier - Keglmaier CD, Download, Vinyl 0503
  • Bernadette La Hengst - Wir sind die Vielen
    Bernadette La Hengst - Wir sind die Vielen CD, Download, Vinyl 0502

„Schlaue Püppies aus dem Woid“ – Mittelbayerische Zeitung

Die Zitronen Püppies aus Zwiesel singen mit Verstand und selbstironischer Distanz. Ihr neues Album macht Lust auf noch mehr. …Die Püppies singen ihre erfrischend uncoolen Songs sowohl im Dialekt, als auch auf hochdeutsch. Damit sind sie auch außerhalb des Alpenraums zu verstehen. Musikalisch peppen sie ihren geradlinigen Poprock gelegentlich mit verspielt-lockeren Punkeinflüssen auf. Musik, die … Continued

Presse über Perlen deutschsprachiger Popmusik

„Auf der Suche nach ,schöner Poesie mit schöner Musikbegleitung‘ ist ständig Franz Dobler. Die Erfolge dieser Suche hat er soeben auf dem Sampler ‚Nicht Zuhause Mama‘ (Trikont) herausgebracht. Es ist dies bereits die zweite Ausgabe von Doblers UntergrundRecherchen, und der zweite Anlauf ist spannender und mutiger noch.“ Rolling Stone „Nun also eine neue MamaAusgabe mit … Continued

„Ein schön gespenstischer Spaß“ – Intro über „Wir leben wie Gespenster“

Die Grenze zwischen Spaß, wo er anfängt und wo er aufhört, wird prinzipiell ignoriert, und so tut es dann bei den längeren Stücken auch regelmäßig okee weh. Bis sich ganz unvermittelt der zarte Folksong ‚Schlangenlinien‘ aus dem Brodeln schält und Rocket Freudental durch den Supermarkt tapsen. Danach wird wieder die Spielhölle, der Wald, ‚Das Schöne … Continued