Pressespiegel „Das Grell in meinem Kopf“

„Ein erstaunliches Debüt“ Rolling Stone „Ohne Frage einer DER Indie-Momente des Jahres“ Platte der Woche KW 46/2022 – gaesteliste.de „Eines der besten Debütalben des Jahres. Danke für die Freudentränen, danke für die Musik“ Sound & Books „Von Indie-Sanftmut zu Spoken Word-Dramaturgie in zwei Sekunden. Warum nicht? … Und so bietet das Album trotz all diesem Understatement … Continued

INGA – An Easy Way

Musik Inga Riedel Regie, Kamera , Schnitt Isa Micklitza erschienen bei Trikont 2022 Tausend Dank an die Bioranch Zempow https://www.bio-ranch-zempow.de/ insbesondere an Swantje Schäkel, Steffi Ranke und Antje Schütt für ihr grossartiges Spiel in diesem Video . Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

The Anti-DicKtators – HOME

The Anti-DicKtators are a collaboration of likeminded musicians horrified at what’s going on in Ukraine at the moment, and wanting in their own small way to help contribute to raising awareness and money for a relief fund (new details below). After the success of their first release ‘Russian Warship (Go F**k Yourself!)’ they return with … Continued

MALVA – SECOND FLOOR

„Second Floor“ ist das absolut erste musikalische Lebenszeichen der 20-jährigen Musikerin, Komponistin und Sängerin Malva. Ihre erste popmusikalische Inspiration war im Alter von 13 Jahren die britische Singer/Songwriterin Dodie, weswegen sich der Text von „Second Floor“ entfernt auf deren Depersonalisationssyndrom bezieht: „In erster Linie“ so Malva „geht es darin eigentlich um ein Sich-nicht-ganz-zugehörig-fühlen, fast als … Continued

Ezé – Kosweogo / Heute hier morgen dort

Gesang, Backing vocals, Zusatztext und Musik: Ezé Originalsong von Hannes Wader/Gary Bolstad Verlag Westpark Music & Publishing U. Hetscher Videoprod. by Kelvin Kioi Nganga Idee und Konzeption: Ezé Mix: MISTER ALK (Magic sound recordz) Master: Emanuel Uch (EmU) Aristide Nikiema (Keyboard), Erick Yelkouni (E-Gitarre & Mix-Assistent), Mister ALK (Bass). Gesangaufnahme im Magic sound recordz Co-produziert … Continued

Funny van Dannen – FUCK YOU

Wie schön ist das denn? Ganze 9 Funny-Trikont-CDs später und einer Beziehungspause von 7 CDs ist Funny van Dannen wieder da wo alles anfing – 1995 mit „Clubsongs“, you remember?! BEI TRIKONT! Dass wir uns sehr freuen ist ja eh klar und vor seinem Album „Kolossale Gegenwart“ das Ende Juli erscheint, gibt es hier mal … Continued

Ezé – Fahrrad fahr’n

Nicht Tanken, bitte Tanzen! Mit dem Fahrrad habe ich tausende Kilometer in Ouagadougou zurückgelegt, nicht auf dem Weg nach Dresden oder Berlin, sondern auf meinem Schulweg oder auf dem Weg zu meinem Opa ins Dorf! Wenn es Rückenwind gab, war das Fahren schön und angenehm. Das „Vélo-Damen-Rad“ gehörte meiner Mutter und war an mir auffällig, denn zu groß. Das eigene Fahrrad hat auf sich warten lassen, … Continued

Maxi Pongratz – Ängste

Ängste“ die erste Single von Maxi Pongratz‘ , zweiten Soloalbum „Meine Ängste“ (Trikont/Indigo) – Release Mai 2022 Regie: Ludwig Staudinger, Anton Felixberger Kamera: Anton Felixberger 1st AC: Tim Teichmann Produktion: Ludwig Staudinger Catering/Prod. Assistentin: Johanna Ettenhuber Danke an: Südkino Filmproduktion GmbH, Familie Rutzmoser und Clara Holzheimer Musiker Maxi Pongratz – Gesang, Akkordeon, Gitarre Simon Ackermann … Continued

PHILIP BRADATSCH – SCHATTENKAPITÄN

„SCHATTENKAPITÄN – die dritte Single aus dem am 19. November 2021 via TRIKONT/INDIGO erscheinenden neuen PHILIP BRADATSCH Album „DIE BAR ZUR GUTEN HOFFNUNG“ Musik & Text: PHILIP BRADATSCH Regie: GERALD MAAS Licht: ULI GRÖCK

PHILIP BRADATSCH – SCHATTEN ÜBERM LAND

  „SCHATTEN ÜBERM LAND“ – die zweite Single aus dem am 19. November 2021 via TRIKONT/INDIGO erscheinenden neuen PHILIP BRADATSCH Album „DIE BAR ZUR GUTEN HOFFNUNG“ Musik & Text: PHILIP BRADATSCH Regie: GERALD MAAS Ein großes Danke fürs mitspielen & mithelfen: Nina Kempf * Petra Bradatsch * Wolfgang Dinter * Tobias Hieber

Kolektif İstanbul – M Köçek

„M Köçek“ a film by Mathieu Brohan / Manikproduktion Edvard Grieg: Composer Özcan Yılmaz: Violin Burak Kayan: Viola Burak Ayrancı: Cello Richard Laniepce: Alto saxophone Talat Karaoğlu: Clarinet Tamer Karaoğlu: Keyboards Ertan Şahin: Sousaphone Batuhan Baraç: Drums Fazıl Karagöz: Percussions