Products

  • Banda Internationale – Kimlik
    Banda Internationale – Kimlik CD, Download, Vinyl 0489
  • LAUT yodeln: fern-nah-weit
    LAUT yodeln: fern-nah-weit CD, Download 0481
  • Embryo – It Do
    Embryo – It Do CD, Download, Vinyl 0479
  • Beyond Addis - Vol. 2
    Beyond Addis - Vol. 2 CD, Download, Vinyl
  • Beyond Addis 11
    Beyond Addis CD, Download, Vinyl 0452
  • Mzansi Music - Young Urban South Africa 2
    Mzansi Music - Young Urban South Africa CD, Download, Vinyl 0316
  • Afritanga - The Sound of Afrocolombia
    Afritanga - The Sound of Afrocolombia CD, Download 0418
  • Embryo - 40
    Embryo - 40 CD, Download 0404
  • Konkani Songs - Music from Goa, Made in Bombay 1
    Konkani Songs - Music from Goa, Made in Bombay CD, Download 0395
  • Native America Calling - Music from Indian Country 2
    Native America Calling - Music from Indian Country CD, Download 0402
  • Mariachi - The Sound Of Hysteria & Heartache
    Mariachi - The Sound Of Hysteria & Heartache CD, Download 0365
  • Mexican Boleros - Songs of Heartbreaking, Passion & Pain / 1927-1957 1
    Mexican Boleros - Songs of Heartbreaking, Passion & Pain / 1927-1957 CD, Download 0362

“Wild, frei und schön” – Die Süddeutsche Zeitung zum heute erscheinenden BANDA INTERNATIONALE Album “KIMLIK”:

“Ihr jetzt bei Trikont erschienenes Album “Kimlik” zeigt, dass die Band kein Sozialarbeiterprojekt mit gut gemeinter Amateurmusik ist. Etwa 60 Auftritte hat die Banda im vergangenen Jahr gespielt. Das merkt man. 15 Nummern ziehen nach vorne, tanzen mit nie versiegender Brassband-Kraft durch die arabische Welt, wagen den Blick nach Brasilien und kennen die Jazz-Skalen, die … Continued

Embryo-Interview auf TV München

Jörg van Hooven im Gespräch mit Musikern der Jazzrockband EMBRYO, Marja und Christian Burchard. https://www.muenchen.tv/mediathek/video/embryo-jazzrock-band/

It Do von Embryo im Radioeins Soundcheck

Seit 50 Jahren umkreist Raumschiff Embryo unseren Planeten. An Bord freie Geister, die – unbedrängt von jeglichen Verwertungszwängen – freie Musik spielen. Auf dem neuen Album werden die fünf Dekaden scheinbar resümiert: Jazz-Rock, Freak-Out, und natürlich schlüssige und zwanglos organische Begegnungen mit Musikanten aus diversen Weltengegenden sind zu hören. It Do markiert aber kein Ende, … Continued

LAUTyodeln-Festival im The Wire-Magazin aus London

„Ther’e s a yodeling boom in Munich. For six years the city’s Volkskulturdepartment has organized Yodel workshops, but they can’t keep up with the demand. With the help from local anarchist imprint / record label Trikont and music writer Christoph Wagner, they devised two weekend of wide ranging acts, all avoiding the slapstick cliche of … Continued

Pressestimmen über Beyond Addis 2

„Die Zeit von 1969 bis 1974 gilt als eine wundersame musikalische Kreativitätsexplosion, für die es auch im globalen Kontext kaum Entsprechungen gibt. Durch Addis Abeba tobten Soul, Funk, Fusion und Jazz, hin und wieder sogar Rock. Die Musiker bewegten sich mit größter Souveränität durch die westlichen Stilistiken, hielten sich jedoch keine Sekunde mit Imitationen auf, … Continued

Beyond Addis in der African Jazz

Uns erreichte eine freudige Nachricht des Blogs „African Jazz“!  “Beyond Addis: Contemporary Jazz & Funk Inspired By Ethiopian Sounds From The 70s” is a  Highly Recommended African Jazz Party Album of the year.“    

Der musikalische Forschungsreisende

Johannes Löhr im Münchner Merkur: FUNK-PIONIER JAN WEISSENFELDT In seiner Heimatstadt München tummelt sich Jan Weissenfeldt immer noch im kreativen Untergrund. International dagegen gilt er als Pionier des Funk-Revivals und ist ein gefragter Gitarrist. Mit der Band „Karl Hector & The Malcounts“ macht er sich auf die Suche nach dem Groove Afrikas.