Products

  • Hugs And Kisses - tender to all gender 4
    Hugs And Kisses - tender to all gender CD, Download 0448
  • Liebling Luitpold - Swing, Rumba & Kaffeehaus-Blues 1
    Liebling Luitpold - Swing, Rumba & Kaffeehaus-Blues CD, Download 0421
  • Jörg Hube - Herzkasperl
    Jörg Hube - Herzkasperl CD, Download 0417
  • Murder - Songs From The Dark Side of The Soul
    Murder - Songs From The Dark Side of The Soul CD, Download 0399
  • Django's Spirit - A Tribute To Django Reinhardt
    Django's Spirit - A Tribute To Django Reinhardt CD, Download 0405
  • Teenage - The Creation of Youth 1911-1946
    Teenage - The Creation of Youth 1911-1946 CD, Download 0396
  • Wish You Too Best Christmas Ever 1
    Wish You Too Best Christmas Ever CD, Download 0387
  • Wish You Best Christmas Ever 1
    Wish You Best Christmas Ever CD, Download 0377
  • Doom & Gloom - Early Songs Of Angst And Disaster 1927-1945 4
    Doom & Gloom - Early Songs Of Angst And Disaster 1927-1945 CD, Download 0364
  • Sidewalk Songs & City Stories - New Urban Folk
    Sidewalk Songs & City Stories - New Urban Folk CD, Download 0360
  • Queer Noises - 1961-1978 From the Closet to the Charts 1
    Queer Noises - 1961-1978 From the Closet to the Charts CD, Download 0349
  • John Peel and Sheila - The Pig's Big 78's - A Beginner's Guide 1
    John Peel and Sheila - The Pig's Big 78's - A Beginner's Guide CD, Download 0350

Pressestimmen zu Hugs And Kisses

Pressestimmen: Tanzkracher aus der Community (TM) Wenn es ein Musikgenre gab, das in der Geschichte als Selbstermächtigungsorgan der Homosexuellen gedient hat, dann war es Disco – nicht zuletzt liegen die Anfänge der erfolgreichen Discokultur in den schwulen New Yorker Clubs der 70er-Jahre. Kein Wunder also, dass Disco auf der vorliegenden Compilation „Hugs and Kisses“ einen … Continued

Presse über Dead & Gone

„Musik im Angesicht der Leichenstarre: Ein internationales Panoptikum ehrfurchtgebietender, swingender, gewaltiger bis endlos kläglicher Moll-Befindlichkeiten. Ostermayer geht es nicht um nekrophile Witzeleien oder die zwanghafte wertende Gegenüberstellung künstlerischer Todesaufarbeitung mit ethnologischen Todesriten, vielmehr stellt er dem großen Finale anhand der Spuren und Wesensveränderungen nach, die es bei den Hinterbliebenen hinterläßt“  SPEX. „Trauermärsche und Totenlieder gehören … Continued

SZ und Die Woche über Dead & Gone # 1 – Trauermärsche / Funeral Marches

„Zwei CD`s, die sich, ganz in Grau gehalten mit Sicherheit zu Kultobjekten und Sammlerstücken entwickeln und vielleicht sogar den Erfolg von „Harold and Maude“ gefährden werden, das bisher unangefochtene Hohelied des Todes. Die stimmungsvoll und aufwendig mit Totenschädeln, Todestänzen, Skelett-Karneval, leeren Augenhöhlen illustrierten und frech kommentierten Booklets stimmen bestens auf die musikalischen Schmankerl ein, die … Continued