„Eine CD voll luftiger Klangfeinheit“ – Aufwind in der SZ

Eine CD voll luftiger Klangfeinheit, Musik eher zum Träumen als zum Tanzen, Solitäre aus dem Schatzkästchen der filigran leichten Kammermusik, vorgetragen mit der Bescheidenheit großer Musiker, denen der Gesamtklang wichtiger ist als die eigene Virtuosität. Die meisten Stücke hat wie immer Multiinstrumentalist Richard Kurländer saitenquartettgerecht gesetzt. Und genauso wie er sich selbst in den vielen … Continued