Attwengers Kaleidoskop-Punk

Artikel in der Abendzeitung München / 15.04.2013

Livekonzert und Album haben kein spannungsfreies Verhältnis. Während das Konzert als vergänglicher Moment in der Verklärung des Verblassenden Größe gewinnt, ist das Album eine Konserve mit absolutistischem Anspruch. „Clubs“ heißt das neue Attwenger-Album, eine 36 Tracks umfassende Compilation ihrer Tourtätigkeit.
Weiterlesen

Attwenger Live im Radio

Der ORF-FM4 Live Mitschnitt aus dem Radiokulturhaus in Wien vom 22./23. März
wird diesen Sonntag, den 14ten April auf FM4 ausgestrahlt:
In fm4 connected (13:00 – 17:00) und im fm4 soundpark ab 01:00 Nachts:
http://fm4.orf.at/radio
Weiterlesen

“Danke für den Exzess!” – Attwenger Rezension bei Mapambulo

Attwenger
“Clubs”
Live CD und Roadmovies DVD
(Trikont)

Man möchte es nicht glauben, aber es gibt hierzulande immer noch Menschen, die bei der Erwähnung von Attwenger ganz und gar ungläubig die Stirn runzeln, als habe man sie gerade nach der Bedeutung heptatonischer Leitern und des pythagoreischen Kommas für die konfuzianische Musiktheorie befragt – kurzum, die ziemlich blöd aus der Wäsche schaun und jegliche Kenntnis vermissen lassen. Weiterlesen

Attwenger – Clubs

Der Turbopolka- “Kantri”-Groove
Gerhard Dorfi

Nach 22 Jahren und acht Studioalben gilt noch immer: Das Duo Attwenger schmilzt lokale Idiome in großartige Musik um – auch live

Bregenz – Wenn es gilt, ganz unterschiedliche Welten zusammenzubringen, ist das Duo Attwenger in seinem Element. Die Linzer Buam Markus Binder (Schlagzeug) und Hans-Peter Falkner (Akkordeon) verbinden Bodenständigkeit und Exotik, eigene regionale Traditionen mit der Lust auf das “Fremde”. Das beweisen Reisen nach Simbabwe, Sibirien, Malaysia, Vietnam, Pakistan, New York, Mexiko oder in den Süden der USA, wo der Mundartgesang von Binder und Falkner bestimmt nicht verstanden worden ist, der Vibe und Flow des oberösterreichischen Dialekts, in den live auch immer wieder englische Brocken eingebaut werden, aber sehr wohl. Weiterlesen

Talentprobe: Attwenger in Texas – ORF Reportage

Attwenger in TexasBeim SXSW-Festival erfindet sich die Musikindustrie neu
Das jährlich stattfindende US-amerikanische Musikfestival “South by Southwest” ist mit mehr als 2300 teilnehmenden Bands die größte Talenteschau der Welt. Dieses Jahr wurden auch zwei österreichische Bands eingeladen: die oberösterreichische Polka-Avantgardisten Attwenger und die Innsbrucker Band Bensh.

HIER den ORF TV-Beitrag von Christian Lehner anschauen!
Weiterlesen