Ein Fest! – Impulse Theater Biennale (zdf.kultur)

Donnerstag 18.07.2013, 21:35 – 22:05 Uhr

VPS 18.07.2013, 21:35 Uhr

“Theater: Ein Fest!” zeigt die bedeutendsten Theaterfestivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz und wagt zudem den Blick über den Tellerrand ins europäische Ausland. Quer durch Europa laden große und kleine, renommierte und unbekannte, professionelle und reine Liebhaber-Veranstaltungen ein: Oasen der Kunst auf Zeit. Weiterlesen

Bernadette LaHengst – Planet der Frauen (letzte Aufführung am 08. Juni, 2013)

Planet der Frauen (2012)

Eine Kampfoperette

Libretto: Maxi Obexer, Musik und Songs: Bernadette La Hengst
Uraufführung: 23.3.2012 im Theater Freiburg

foto_Planet-der-Frauen-1

»Ich seh’ das ganz futuristisch: Wenn Frauen in die Plenarsäle wie selbstverständlich reingehen, so werden wir sehen, was für andere Gesetze da plötzlich rausgehen.« – Maxi Obexer Weiterlesen

EINSWEITERgefragt: “Bedingungsloses Grundeinsingen” mit Bernadette La Hengst

pw21_fr_bernadettelahengst

Sie ist Sängerin, Theaterregisseurin und die Stimme des deutschen Popfeminismus. Ihr Konzept: Sozialkritische Texte schön verpackt in seichter Popmusik. Ihr neuestes Projekt ist eine musikalische Sozialutopie namens “Bedingungsloses Grundeinsingen”. Ob Anja mit einstimmt?

die Sendung wird am 24.05.13 um 20:01 in einsfestival erstausgestrahlt

www.einsfestival.de

Bernadette la Hengst Live in Kreuzberg

Bernadette la Hengst im Festsaal-Kreuzberg in Berlin mit Wanja Saatkamp von den Maiden Monsters am Schlagzeug. Ein grandioses Konzert.

Das bedingungslos queere Grundeinkommen ist da:
Bernadette La Hengst im Festsaal Kreuzberg
(Konzertkritik im Berliner Blouartinfo )
Weiterlesen

Bernadette la Hengst in der TAZ

“Dennoch wurde sie zur bedeutenden Figur im deutschen Popfeminismus. Seit der Auflösung ihrer Band macht La Hengst alleine weiter. Gerade ist ihr viertes Soloalbum „Integrier mich, Baby“ erschienen.

Dass heute mehr Frauen in den deutschen Charts vertreten sind als 1990, findet La Hengst gut, aber nicht ausreichend. „Ich beobachte oft, dass diese Songschreiberinnen einem vorgefertigten Bild entsprechen: Schöne Mädchen singen leidend von Herzschmerz und Liebe. Mehr haben sie leider oft nicht zu erzählen.“ Weiterlesen

Bernadette La Hengst – Integrier mich, Baby

Bernadette La Hengst - Integrier mich, Baby ALBUMCOVERBernadette La Hengst hat endlich ein neues Album gemacht. Yeahh!

Es ist das vierte. 4 Jahre nach „Machinette“ und 2 Jahre nach dem Zukunft Album „Sisters & Brothers“ (zusammen mit Knarf Rellöm und Guz) haut sie uns 14 neue smashing Pophits um die Ohren.

Weiterlesen