Bewegliche Ziele – Trikont, Die frühen Jahre

Hier hört man die Musik, die wahrscheinlich nie erscheinen würde, kümmerte sich Trikont nicht darum.
Falter, Wien

Doch in Sachen Profil macht dieser Zwerg so manchem PlattenRiesen was vor. Heute heißt das Credo des Verlags nicht mehr ,Gegenkultur’, sondern, nach einer Wortschöpfung Bergmanns ,Eigensinnkultur’.
Abendzeitung, München

25 Jahre Trikont: Ein faszinierender CD-Sampler dokumentiert EigensinnKultur.
SüdwestPresse

Eine Gasse der EigensinnKultur seit einem Vierteljahrhundert bietet Trikont vielen, ganz unterschiedlichen Musikern ein Zuhause. Bei Deutschlands filigranster Plattenschmiede wissen sie es inzwischen: Sie sind und haben nur eine Stimme. Aber die ganz gewiß.
Rolling Stone

Tatsache ist, daß Trikont mit seiner Labelpolitik nicht nur Randgruppen bedient, sondern auch den ganz normalen Menschen draußen auf der Straße erreichen will, um ihn am Konzept und der eigenen Lebensphilosophie teilhaben zu lassen.
Münchner Merkur

Klein, aber laut.
Amica

Das wahrscheinlich weirdeste Label der Republik feiert Geburtstag. Trikont blickt im gerechten Zorn zurück auf 25 Jahre einstürzende Altbauten und bietet im 3CDSchuber ,25 Jahre Our Own Voice’ einen panoramischen Überblick über sein radikales Schaffen.
WOM Journal

 

 

LoadingAktualisiere...