VOLKSFEST revisited

Volksfest Trikont Volkstheater

So schee war’s…

Hier ein paar Eindrücke vom VOLKSFEST, dem Sommerfest von Trikont und Volkstheater am 15.Juli.

Danke an das Volkstheater-Ensemble, die Gäste, alle Mitarbeiter, Doctor Döblinger, Zwirbeldirn, Kofelgschroa, Parasyte Woman, Georg Milz, und an alle anderen die trotz durchwachsenem Wetter so schön gefeiert haben …

 

Weiterlesen

Achim Bergmann von Trikont bei der creativenight

Creative Nite ist eine Veranstaltungsreihe, auf der 4-6 Kreative in jeweils 8 Minuten eigene Projekte in Kurzvorträgen vorstellen. Ob Design, Architektur, Musik, Software- und Gamesentwicklung, Film, Presse, Werbung, Bühne oder Kunstmarkt – durch die Kultur- und Kreativwirtschaft entsteht viel Neues in München. Bei der Creative Nite zeigen die Macher nicht nur die Ergebnisse ihrer Arbeit, sondern auch den Weg dorthin. Weiterlesen

Trauermarsch und Russendisko – Trikont im brand eins Magazin

Brand Eins TrikontTrikont ist das älteste unabhängige Plattenlabel Deutschlands. Eine Firma von Liebhabern exotischer Musik. Die, ganz nebenbei, wertvolle Tondokumente für uns alle retten.

Agnes Pauline Prell, genannt Bally, geboren 1922, Tochter des Münchner Gitarrenvirtuosen und Mundartdichters Ludwig Prell, ein rundes Mädchen mit einer warmen, weichen Altstimme. Sie wird Vortragskünstlerin, interpretiert Kompositionen des Vaters wie “Isarmärchen” und macht eines seiner Lieder unsterblich: “Die Schönheitskönigin von Schneizlreuth” ist eine Parodie auf die in der Nachkriegszeit beliebten Misswahlen in der Provinz. 1953 tritt Prell im legendären Münchner “Platzl” erstmals damit auf. Ganz Bayern lacht über die dicke Bally, die in gerüschtem Kleid, mit Galahandschuhen, Schärpe und Krone Beifallsstürme erntet und fortan mit der Nummer durch Deutschland tourt. Und die doch 1982 einsam und vergessen an Krebs stirbt. Weiterlesen