Stranded in the USA – Early Songs of Emigration

Emigration ist eine Grunderfahrung der Moderne. Allein 60 Millionen Leute verließen Europa zwischen 1800 und dem 1. Weltkrieg. Irland, Deutschland, Polen, Italien und die Schweiz waren die Länder mit der höchsten Auswandererquote, aber auch Böhmen, Serbien, Kroatien, Finnland, Norwegen und Griechenland hatten einen Bevölkerungs-exodus zu verzeichnen.
Die meisten Auswanderer gingen in die USA, wo aus der Vermischung der vielfätligen Kulturen der Alten Welt mit neuen Einflüssen eigene amerikanische Traditionen entstanden. Ihre Erfahrungen haben die Auswanderer in Liedern thematisiert, die die ganze Palette der Gefühle widerspiegeln: von unbändiger Hoffnung bis zu tiefstem Heimweh-Schmerz. Da gibt es Songs, die den Abschied als traumatisches Erlebnis schildern, während andere vor Optimismus nur so strotzen und die Tolpatschigkeit der Neuankömmlinge – der “green horns” – frech auf die Schippe nehmen. Weiterlesen

Teenage – The Creation of Youth 1911-1946

EINE ORIGINAL TRIKONT PRODUKTION
Herausgegeben von Jon Savage

“Adolescence is a new birth.”
“Das Jugendalter ist eine Neugeburt.”

G. Stanley Hall: “Adolescence” (1904)

* Gottliebs Orchestra * Original Dixieland Jass Band * The Wolverine Orchestra * Ted Weems & His Orchestra * Duke Ellington & Cotton Club Orchestra * Luis Russell & His Orchestra * Baron Lee & The Blue Rhythm Band * Chick Webb * The Lunceford Orchestra * Cab Calloway & His Orchestra * Walter Davis * Woody Guthrie * Benny Goodmann & His Orchestra * Slim And Slam * Judy Garland * Harry James & His Orchestra * Judy Garland , Ray Bolger, Jack Haley, Buddy Ebsen, Bert Lahr * Glenn Miller & His Orchestra * Hot Club Frankfurt * Orchestra Swing Jo Reinhardt * Bob Crosby & His Orchestra * Mildred Bailey & The Treasury Ensemble * Frank Sinatra * The Mills Brothers * Louis Jordan * T-Bone Walker * Weiterlesen

Creative Outlaws – UK Underground 1965-1971

EINE ORIGINAL TRIKONT PRODUKTION
Herausgegeben von Tom Klatt & Christoph Wagner Einleitung von Mick Farren – Interview mit Edgar Broughton

Eric Burdon + The Animals * The Nice * Small Faces * The Aquarian Age * Edgar Broughton Band * Harvey Matusow’s Jew’s s Harp Band * The White Noise * Nick Drake * Fairport Convention * Arthur Brown * John’s Children * Aynsley Dunbar Retaliation * Lol Coxhill * Traffic * Comus * The Yardbirds * Liverpool Scene * The Deviants * Julie Driscoll, Brian Auger & The Trinity * Bonzo Dog Band * Hapshash + The Coloured Coat Weiterlesen

Creative Outlaws – US Underground 1962-1970

Die Herausgeber:
Tom Klatt (DJ, Musiker, Schriftsteller, Musikarchäologe, Herausgeber div. Undergroundzeitschriften)
Urban Gwerder (einer der kulturellen Aktivisten dieser Zeit, ein Schweizer Schriftsteller, Performer, Herausgeber von Undergroundzeitschriften)
Mit Texten von:
Martin Büsser (Herausgeber der Buchreihe “testcard-Beiträge zur Popgeschichte”, neueste Bücher: “On the wild side – die wahre Geschichte der Popmusik” und “Antifolk- von Beck bis Adam Green”). Weiterlesen

Roll Your Moneymaker – Early Black Rock’n Roll 1948-1958

Roll Your Moneymaker Early Black Rock'n Roll 1948-1958ROLL YOUR MONEYMAKER featuring:

 

* Ike Turner’s Kings Of Rhythm * Howlin’ Wolf * Etta James * Shakey Jake * Lazy Lester * Rufus Thomas * John J. Moses * Andre Williams * Ruth Brown * Ike Turner * Bill Davis Trio * Big Maybelle * Johnny “Guitar” Watson * Slim Harpo * Otis Rush * Sister Rosetta Tharpe * Billy The Kid Emerson * Bo Diddley * Ann Cole with The Suburbans * Magic Sam * Chuck Berry * Jesse Stone * Joe Tex * Junior Parker
EINE ORIGINAL TRIKONT PRODUKTION
Herausgegeben von Jonathan Fischer Weiterlesen

I Smell A Rat – Early Black Rock’n Roll # 2 / 1949-1959

i Smell a rat* Howlin’ Wolf * Big Mama Thornton * Guitar Slim Well * Billy The Kid Emerson * Johnny Guitar Watson * The Coasters * Chuck Willis * Tarheel Slim * Little Esther Phillips * Robert Hockwood Jr * John Lee Hooker * Junior Wells * Amos Milburn * Lonnie The Cat * Etta James * The 5 Royales * Little Willie John * Sister Rosetta Tharpe * Big Maybelle * Sandra Meade * Bo Diddley * Sly Fox * Andre Williams * Rosco Gordon * Chuck Berry * Jimmy McCracklin Weiterlesen

On The Road Again Mama – Perlen deutschsprachiger Popmusik VOL. IV

0368_ontheroadagainmama_4_webcover

Herausgeber: Franz Dobler
Herausgeber einiger Bücher,(u.a. “Tollwut”, “The Beast in me-Johnny Cash und die seltsame und schöne Welt der Countrymusik”), Hörbücher und Compilations, ist Mitglied von The DJ Hoerspiel Ensemble, schreibt für die SZ, die Junge Welt u.a., kümmert sich im “Vereinsheim” und das “Benno Ohnesorg Theater München” und ist als DJ eher konservativ.
www.franzdobler.de

Toni Cavanaugh – Apparat Hase – Schneller Autos Organisation – Fred Adrett – Rock – Fehlfarben feat. Gudrun Gut – Sefid Sout & Wolf Wondratscheck – Nils Koppruch – Huss – Müller – Arne Zank – Kamerakino – Christian Wirlitsch – The Chairmen Of The Bank & Bernadette La Hengst – Suzie Trio – Stimmgewitter – Schlicht – Felix Kubin & Coolhaven – Lydia Daher – Dessert Surprise – Der englische Garten – Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band – Jaques Palminger Weiterlesen

Zur Hölle Mama – Perlen deutschsprachiger Popmusik VOL. III

Zur Hölle Mama

Herausgeber: Franz Dobler
Herausgeber einiger Bücher,(u.a. “Tollwut”, “The Beast in me-Johnny Cash und die seltsame und schöne Welt der Countrymusik”), Hörbücher und Compilations, ist Mitglied von The DJ Hoerspiel Ensemble, schreibt für die SZ, die Junge Welt u.a., kümmert sich im “Vereinsheim” und das “Benno Ohnesorg Theater München” und ist als DJ eher konservativ.
www.franzdobler.de Weiterlesen

Nicht Zuhause Mama – Perlen deutschsprachiger Popmusik VOL. II

us-0221_mama-2--nicht-zuhause

Herausgeber: Franz Dobler
Herausgeber einiger Bücher,(u.a. “Tollwut”, “The Beast in me-Johnny Cash und die seltsame und schöne Welt der Countrymusik”), Hörbücher und Compilations, ist Mitglied von The DJ Hoerspiel Ensemble, schreibt für die SZ, die Junge Welt u.a., kümmert sich im “Vereinsheim” und das “Benno Ohnesorg Theater München” und ist als DJ eher konservativ.
www.franzdobler.de Weiterlesen

Wo ist zu Hause Mama – Perlen deutschsprachiger Popmusik VOL. I

us-0210_mama-1-wo-ist-zuhause

Herausgeber: Franz Dobler
Herausgeber einiger Bücher, (u.a.”Tollwut”, “The Beast in me-Johnny Cash und die seltsame und schöne Welt der Countrymusik”), Hörbücher und Compilations, ist Mitglied von The DJ Hoerspiel Ensemble, schreibt für die SZ, die Junge Welt u.a., kümmert sich im “Vereinsheim” und das “Benno Ohnesorg Theater München” und ist als DJ eher konservativ.
www.franzdobler.de

“..Die Kollision von Pop mit der deutschen Sprache muss nicht immer tödlich für beide ausgehen. ..Das wunderbare Album versammelt zwei Dutzend Lieder,die zwar deutsch gesungen, aber trotzdem weder verkniffen noch betroffen sind. Durchgeknallt schon eher. Aber ein bißchen Wahnsinn hat der Popmusik bekanntlich immer schon weniger geschadet als ein bißchen Frieden.”
Stern Weiterlesen