LADIES & GENTLEMEN TRIKONT PROUDLY PRESENTS:

ATTWENGER

– Großmeister von Lyrik die Herzen anspringt und Bewegung in die wintersteifen  Knochen bringt: „Du brauchst nur muh song und scho bist du ka Pferd“ – „OIDA!“

Aus dem Album „Spot“ das am 13.März erscheint.


Video:  Jessica Hausner. Tänzer: P.E.Finzi.

LIVE IN DEUTSCHLAND:
25.03. MÜNCHEN Milla  / 16.04. REGENSBURG Mälzerei /
24.04. BERLIN Ballhaus / 25.04. HAMBURG Mojo-Club

 Franz Dobler, die allererste Stimme zum neuen Album: “die dirty ol bastards sind wieder mal unglaublich großartig, man möchte fast sagen, Forget the rest…“ Weiterlesen

“5 Griechen in der Hölle”

Songs of the Greek Underground 1925-1947.
Compiled by Christos Davidopoulos.
Unbedingt hören:
“5 Griechen in der Hölle / Pende Ellines Ston Adi” von
Jiannis Papaioannou (1947)

„ Lieder der Erniedrigten und Beleidigten, Lieder der Habenichtse, des Pöbels, der Kiffer, Säufer und Kriminellen. Diese Musik, die in Griechenland jahrzehntelang verboten war, ist ein wichtiges Zeugnis aus den Anfangstagen populärer Kultur – berauschend und stark. Musik für die Ewigkeit  – der europäische Blues.“ Die Zeit


ZUM BRIEF HIER KLICKEN

ATTWENGER 2015

ATTWENGER RELEASEPARTY ZUR NEUEN CD “SPOT”
am 25.03. MÜNCHEN – Club Milla.
16.04. REGENSBURG Mälzerei / 24.04. BERLIN Ballhaus / 25.04. HAMBURG Mojo-Club
“Spot” erscheint am 13.März.

“Ich wollte nicht, dass geklatscht wird, weil ich im KZ war.”

COCO SCHUMANN, 90 Jahre alt, sitzt in dem kleinen Wohnzimmer seines Reihenhauses in der Waldsiedlung in Berlin-Zehlendorf und erzählt. Der Jazzgitarrist macht das nicht zum ersten Mal,aber Auschwitz wurde erst Jahrzehnte nach seiner Befreiung ein Thema für ihn. Warum so spät?
Hier zum ganzen Artikel (SPIEGEL #5-15)

COCO SCHUMANN: in SPIEGEL, ZDF und RBB

Coco Schumann bei Spiegel online:

ZUM ARTIKEL

Coco Schumann bei Aspekte im ZDF am Freitag, 23.Januar um 23.00 Uhr.


ZUM STREAM

Coco Schumann zu Gast bei Thadeusz im RBB am 27.Januar um 22.15 Uhr.

ZUR SENDUNG

Weiterlesen

Cannabis-Patient stirbt im Krankenhaus


Nachricht aus der Süddeutschen Zeitung vom 19. Januar 2015:

- Der Augsburger Cannabis-Patient Robert Strauss starb am Mittwoch im Alter von 50 Jahren an Organversagen
- Er war Schmerzpatient und hatte eine Genehmigung der Bundesopiumstelle bekommen, legal Gras rauchen zu dürfen.
- Im September nahm die Polizei ohne Durchsuchungsbefehl die Cannabis-Vorräte aus Strauss’ Wohnung in Gewahrsam.
- Sein Arzt vermutet: Hätte er weiter sein Gras gehabt, “wäre er jetzt vielleicht noch am Leben”. Weiterlesen

TEXTOR LIVE IN FREIBURG MIT NEUEM TRACK: “RISE”

Freiburg E-Werk//
16.01.2015//
22.35 Uhr//

mit Holger Renz, Oliver Prechtl und Quendolin Fender beim Art’s Birthday.

Mehr Infos HIER auf swr.de

“RISE” – mit Holger Renz

Rise from Textor on Vimeo.

Eine Ratte im Trikont.

Geht man in Obergiesing, Kistler-, Ecke Tegernseerlandstraße durch den Hof und dann die Treppe hoch zum Trikont-Büro dann schaut es dort einen jeden an: das lebensgroße, ernste Gesicht eines Indianers, in Holz geschnitzt, Geschenk eines bereits verstorbenen indianischen Musikers, dessen Songs wir einmal  veröffentlichen durften. Niemand  kam an diesem Kopf vorbei ohne ihn anzuschauen und von ihm angeschaut zu werden. Wir haben ihn jeden Morgen vor der Arbeit freundschaftlich begrüßt, ihm über die Nase zu streichen sollte Glück bringen.
Der unbekannte Indianer bedeutete uns was. Über vierzig Jahre waren wir verbunden mit indianischen Musikern und dem American Indian Movement, ihrem Kampf und ihren Ideen. Bis jetzt.
Und nun ist er weg, unser guter indianischer Geist – er wurde gestohlen. Das war einfach, obwohl er groß und schwer war, man musste ihn nur von der Wand wegheben und wir sind ein ziemlich offenes Haus. Sein  materieller Wert ist gering. Für uns war er wichtig  – und wir gehen davon aus, dass der Dieb das weiß.
Wir sagen der Ratte mit den westlichen Werten des Betrugs und Bestehlens von Nachbarn: solange du unseren Freund nicht zurückbringst ist dein Glück zu Ende, solange wird es dir sehr schlecht gehen, solange werden sich Menschen und Dinge gegen Dich wenden.

Achim Bergmann

 

Bernadette La Hengst in Hongkong

Bernadette La Hengst Live in Hong Kong:
Hier ein paar Impressionen von Konzerten und Workshops an Schulen:

Weiterlesen