Eric Pfeil – “In deinen Augen sehn”

Heute erscheint digital-only die erste Single “In deinen Augen sehn”  aus dem neuen Album von ERIC PFEIL “13 Wohnzimmer” (VÖ am 16. Juni 2016),
und das brandneue offizielle Video zur Single:

Weiterlesen

Der 2. Juni 1967: „Wenn die Nacht am tiefsten…ist der Tag am nächsten“

Beim Staatsbesuch des Diktators und Schah von Persien in Berlin prügeln persische Geheimdienstler im Verbund mit der deutschen Polizei auf Demonstranten ein. Die Medien freuen sich währenddessen über die Abendrobe von Farah Diba, der Frau des Schweinehunds, und schießen sich ein auf die “Schmuddelstudenten” auf der Straße. Der Polizist Kurras erschießt den Studenten Benno Ohnesorg.„Die müsste man vergasen“ sagten Passanten in die TV Kameras. Weiterlesen

“Wild, frei und schön.”

Die Süddeutsche Zeitung zum heute erscheinenden BANDA INTERNATIONALE Album “KIMLIK”:
“Ihr jetzt bei Trikont erschienenes Album “Kimlik” zeigt, dass die Band kein Sozialarbeiterprojekt mit gut gemeinter Amateurmusik ist. Etwa 60 Auftritte hat die Banda im vergangenen Jahr gespielt. Das merkt man.
15 Nummern ziehen nach vorne, tanzen mit nie versiegender Brassband-Kraft durch die arabische Welt, wagen den Blick nach Brasilien und kennen die Jazz-Skalen, die das äthiopische Nachtleben in den Siebzigern ordentlich anheizte. Der Sound der Banda Internationale ist wild, frei und schön.”

ZUM ARTIKEL AUF SÜDDEUTSCHE.DE

Eric Pfeil – 13 Wohnzimmer

Am 16. Juni veröffentlicht der fortgeschritten melancholische Dandy-Troubadour Eric Pfeil bei TRIKONT sein drittes Werk – das erste Album der Popgeschichte, das ausschließlich in fremden Wohnzimmern aufgenommen wurde.
Ab Ende Mai gibt es zudem die dazugehörige Dokumontage „13 Wohnzimmer“ von Alfred Jansen zu besichtigen, in der die in jeder Hinsicht spektakuläre Tournee durch 13 Privatgemächer des Landes dokumentiert wird. Hier ist ein erster Teaser zu bestaunen.