REST IN PEACE BOMMI

Bommi Baumann “Wie Alles Anfing” erschien 1975 bei uns im Trikont. Die Lebensgeschichte eines jungen Radikalen in Berlin, der im Untergrund der „Bewegung 2.Juni“ aktiv war. Er fühlte sich „als Teil einer Bewegung, die das Glück außerhalb der Gesellschaft sucht, auf anderen Wegen, in einem großen Strom.“ Und er kommt aus Erfahrungen zum Ergebnis „Freunde ,schmeißt die Knarre weg“. Grosse Diskussionen in der Szene. Polizei, Justiz und Politik verboten das Buch gleich zweimal mit grossem Aufwand, langen Prozessen und Strafandrohungen von bis zu zwölf Monaten Richtung Verlag.  Daraufhin brachten über 300 Leute (darunter viele Prominente) das Buch neu heraus als Gemeinschaftausgabe des Protests.

Jetzt ist er gestorben . Weiterlesen

FÜRCHTET EUCH!

Der türkische Blogger Yavuz Baydar schreibt:

 „FÜRCHTET EUCH. Nach diesem historisch einmaligen Wahnwitz können wir unsere Sehnsüchte nach demokratischen Strukturen begraben…“ (SZ)

Es gibt eine aktive demokratische Zivilgesellschaft in der Türkei und unter den hier lebenden türkeistämmigen Menschen, die erledigt werden soll. Ihre Schwäche kommt auch daher, daß „Türken“ in Deutschland mit wenig Respekt, Toleranz, Neugier, geschweige denn Zuneigung behandelt wurden. Weiterlesen

LAUTyodeln-Festival im The Wire-Magazin aus London

“Ther’e s a yodeling boom in Munich. For six years the city’s Volkskulturdepartment has organized Yodel workshops, but they can’t keep up with the demand. With the help from local anarchist imprint / record label Trikont and music writer Christoph Wagner, they devised two weekend of wide ranging acts, all avoiding the slapstick cliche of the gurning alpine entertainer.”
The Wire

Zum EM-Halbfinale Portugal – Wales: DAFYDD IWAN – “CAN Y MEDD” (Lied vom Met)

In den Siebziger Jahren gab es in ganz Europa Bewegungen in kleinen Ländern, unter– und internationalen Regionen, um die übergrossen Nationen und Machtzusammenrottungen zu entmachten: Richtung mehr Demokratie, Eigenständigkeit,Gleichheit, Gerechtigkeit und Weltoffenheit. In Okzitanien, der Bretagne, Galizien,Baskenland, Sardinien, dem Dreyeckland zwischen Badensern, Elsaß und Nordschweiz, Schottland, Island, Irland, Bayern usw. Und eben auch: Wales. Weiterlesen

4.Juli 1776: INDEPENDENCE DAY

Stranded_neu hidden america

13 Kolonien erklären ihre Unabhängigkeit als “Vereinigte Staaten von Amerika”

„Entscheidend bleibt in diesem Zusammenhang, daß Amerika von Anfang an im Guten wie im Bösen eine Angelegenheit Europas gewesen und geblieben ist. Man kann die Vereinigten Staaten historisch nur verstehen, wenn man begreift, dass sie das Ergebnis des größten und kühnsten Unternehmens der europäischen Menschheit in der Neuzeit sind“ Hannah Arendt

“Obwohl ich die Einheit noch singe, (Eine Einheit, aus Gegensätzen gefügt) der Nationalität widme, Lasse ich Rebellion darin, O heimliches Recht des Aufruhrs! O unauslöschliches, unerläßliches Feuer!” Walt Whitman  (aus Leaves of Grass,1892)

Hier zwei Beispiele aus unserer grossen Schatzkammer  des musikalischen „Hidden America“ Weiterlesen

UK – don’t leave us alone!

Mit einer Träne im Knopfloch und aus aktuellem Anlass hier unser BREXIT-CD-SONDERANGEBOT:

CREATIVE OUTLAWS - UK Underground 1965-1971

CREATIVE OUTLAWS – UK Underground 1965-1971 (Veröffentlicht am 26.06.2009)

“21 gesetzlose Tracks, die das wohlig-irritierende Gefühl hinterlassen, wie schön es hätte werden können – vielleicht ja auch, wie schön es war.“ Süddeutsche Zeitung

Mit: Eric Burdon & The Animals / The Nice / Small Faces / The Aquarian Age / The Edgar Broughton Band / Harvey Matusow`s Jew`s Harp Band / The White Noise / Nick Drake / und viele mehr!

Jetzt HIER in unserem Mailorder für 10€ + Versand bestellen!

LAUTyodel! bei Cappriccio im BFS


Fernsehbeitrag in Cappriccio BR 3 anlässlich des soeben zu Ende gegangenen LAUTyodel! Festivals – die CD mit Mitschnitten des Festivals erscheint im Herbst bei TRIKONT.

“Das unartikulierte Singen aus der Gurgel ist nicht nur im Alpenraum verbreitet, sondern ein globales Phänomen. Gejodelt wird in Afrika, der Südsee oder Südosteuropa. Es dient als Verständigungsmittel über weite Distanzen, als Wiegenlied oder Alarmruf. Und ist der ultimative Freiheitsschluchzer. Mit internationalen Stars der Szene fand nun in München ein Jodelfestival statt. Die Aufnahmen davon demnächst bei Trikont auf CD …..” (BFS Sendungsinfo)

Zum Video weiterlesen

Weiterlesen