LaBrassBanda beim Grimme-Preis

Am Freitag den 26.03 ab 22:25 auf 3sat die Grimme-Preis -Verleihung, musikalisch untermalt von LBB:

“Am 26. März vergibt das Adolf-Grimme-Institut im Theater Marl den begehrten Adolf-Grimme-Preis in drei Kategorien: “Unterhaltung”, “Fiktion” und “Information”. Er gilt unter Fernsehmachern als einer der begehrtesten deutschen Fernsehpreise. Die “Besondere Ehrung” des Stifters erhält in diesem Jahr der Filmemacher und Autor Alexander Kluge. Vier 3sat-Programme sind für den Adolf-Grimme-Preis nominiert: “Deutschland von A bis Z” mit Katrin Bauerfeind, “Kulturzeit extra. Die Qual der Wahl”, die WDR-HR-ZDF/3sat-Spielfilmkoproduktion “Hoffnung” von Stanislaw Mucha sowie der Dokumentarfilm “Die dünnen Mädchen”. Der Adolf-Grimme-Preis zeichnet Sendungen aus, die den spezifischen Möglichkeiten des Mediums Fernsehen auf hervorragende Weise nutzen und innovative sowie qualitative Anstöße geben.

3sat zeigt den festlichen Abend aus Marl. Die 46. Preisverleihung wird von Désirée Nosbusch moderiert und musikalisch von der Band “LaBrassBanda” begleitet.

Aktuelle LBB-CD “Übersee”

Homepage des Grimme-Instituts