Deportation der Roma in Frankreich

Sarkozys durchsichtige Politik vom eigenen Unvermögen abzulenken, indem er an einer machtlosen Minderheit und Bürgern zweiter Klasse wie den Roma ein rassistisches Exempel für vermeintliche Zucht und Ordnung setzt, ist eine Schande für Europa.

Hierzu ein Artikel in der SZ:  Das schwächste Glied

Und in der TAZ:  Ein Slum zwischen den Gleisen

Die Vertreibung der Zigeuner hat eine traurige Tradition. Bevor man sie aus Rumänien verbannte, existierte in Bukarest ein elebendige, vielschichtige und multikulturelle Musikszene. Bei Interesse sei folgende Compilation empfohlen:

Suburban Bucharest:

Mahala Sounds from Romania