Das Ohr des Fremden /50 Jahre Arhoolie Records

Von Christoph Wagner

Popstars wie Ry Cooder und Bob Dylan zählen zu seinen Fans, was von der Hochachtung zeugt, die Chris Strachwitz und sein Plattenlabel Arhoolie in Kennerkreisen genießt. In den 50 Jahren ihres Bestehens hat sich die Firma zu einem der international bedeutendsten Rootsmusic- und Weltmusik-Labels entwickelt. Strachwitz war als 16-jähriger deutscher Flüchtling 1947 nach Amerika gekommen. Fasziniert vom Blues rief er 1960 in Kalifornien das Arhoolie-Plattenlabel ins Leben, das über die Jahre die ganze Bandbreite an traditioneller Musik in den USA dokumentierte, aber auch Aufnahmen aus Mexiko, Zentral- und Südamerika veröffentlichte, lange bevor von “Weltmusik” überhaupt die Rede war.
SWR2 Musik der Welt

Sendung am Dienstag, 24.05.2011, 23.03 bis 0.00 Uhr

Die Sendung kann auch übers Internet gehört werden: http://www.swr.de/swr2