Willy Michl – den sie WILLY MICHL nennen

Die Isarauen sind nicht das Mississippi-Delta. Willy Michl hat Anfang der 70er erkannt, dass das kein Nachteil ist. Zum ersten Mal bekommt der Blues mit ihm eine überzeugende bayerische Stimme. Weiterlesen

Willkommen bei Trikont

Hervorgehoben

Das älteste independent Label der Welt mit der jünsten Website.

Apparat Hase

  1. Aschebahn [03:10]
  2. Monkey [03:29]
  3. Comfort [03:51]
  4. Vielleicht&Schlecht [04:19]
  5. Rote Rüben [03:10]
  6. Mutter der Society [03:16]
  7. Break it [05:17]
  8. Meine Scheisse [02:32]
  9. Flexionsklasse [03:06]
  10. Nice Pants [03:05]
  11. Heaven’t [03:32]
  12. Meuterei auf dem leeren Schiff [04:20]

Mit Edit Plus berabeitet wie besprochen, Just an Example!

Coconamis erstes Album

coconami dto.Miyaji spielt virtuos die Ukulele. Nami verzaubert durch ihren Gesang, pfeifft wie eine Nachtigal, spielt Ukulele, Blockflöte und Kalimba. Ferdl Schuster, der Wirt des legendären bayrisch-japanischen Wirtshauses NoMiYa in München singt zwei Lieder von Heuschrecken und Fischen. Coconami`s Begeisterung für bayrische Musik zeigt sich nicht nur in ihren Instrumentals, sondern auch wenn Nami das “Isarmärchen” von Bally Prell singt, begleitet von Miyaji an der Ukulele.Man könnte meinen, dass die Songs der Ramones unmöglich in dieses Bandkonzept passen – wer die CD hört, wird sich wundern, wie organisch das zusammen geht. Wenn dann noch Nami mit ihrer klaren, fast durchsichtigen Stimme japanische Songs interpretiert, ist das Glück perfekt. Weiterlesen

Coconami in der Presse

Sheena, ziag dei Dirndl an!

Wien – Wenn man Musik, die nicht so laut und dringlich wie das übliche Geplärre klingt, lange genug in Ruhe lässt, kann daraus tatsächlich Großes wachsen. Aber: Bitte nicht stören! Kein Funk und Fernsehen. Keine Presse. Mundpropaganda und eine zünftige Homebase mit dazugehöriger sozialer “Blas’n” reichen völlig. Das wird schon. Das wird schon werden! Nehmen wir zum Beispiel einen durchaus gastgartentauglichen Hinterhof im Münchener Stadtteil Haidhausen. Sagen wir, dass er sich ungefähr in der Mitte der Weißenburger Straße nahe dem Ostbahnhof befindet.
Dort besitzt ein bis ins kleinste Schnurrbarthaar als bayerisches Original durchgehender freundlicher älterer Herr namens Ferdl Schuster ein im lokalen Künstlervolk wohlgelittenes Zinshaus. In dem kann man oft bis in die frühen Morgenstunden der dortigen, eher streng ausgerichteten Sperrstundenregelung mittels Privatkonsumation trotzen – und so einige nicht vermutete, wirklich schöne Sonnenaufgänge in der Vorstadt erleben. Im Rahmen derer bricht ja eigentlich auch schon wieder die ideale Frühschoppen- und Weißwurstzeit an. Frage nicht. Dass dort dann regelmäßig auch Leute aus dem befreundeten Ausland wie die Linzer Attwenger oder der texanisch-mexikanische Herzensbrecher Santiago Jimenez Jr. gemeinsam mit einer Innviertler Hausmusik nach regulären Auftritten drinnen in der Münchener Stadt später noch gratis die Quetsche auspacken und den niedergehenden Mond anheulen, gilt als mindestens idyllenverstärkend. Es verheißt aber für den nächsten Tag oft nichts Gutes.
In diesem Hinterhof – und gleich um die Ecke im von Ferdl Schuster begründeten bayerisch-japanischen Wirtshaus NoMiYa, in dem Sushi und Brez’n und Weißbier – und Wurst – serviert werden, ist über die letzten Jahre ganz langsam und ohne Druck und Not der Sound von Coconami gewachsen. Weiterlesen

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Artikel. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktivier die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!

SOUND OF THE CITY “HUGS AND KISSES”

The Outbursts of Everett True

This week: Attention shifts to a meticulous German independent label

Damn, Trikont get me every time.

Last year, it was a whole flotilla of scintillating reissues: perhaps not so surprising from Germany’s oldest independent record company (it originally started in 1967 as a left-field book imprint, publishing works such as Ché Guevara’s diaries) Weiterlesen

Disclaimer

Disclaimer

 

1. Content

 

The author reserves the right not to be responsible for the topicality, correctness, completeness or quality of the information provided. Liability claims regarding damage caused by the use of any information provided, including any kind of information which is incomplete or incorrect,will therefore be rejected.
All offers are not-binding and without obligation. Parts of the pages or the complete publication including all offers and information might be extended, changed or partly or completely deleted by the author without separate announcement.

 

2. Referrals and links

 

The author is not responsible for any contents linked or referred to from his pages – unless he has full knowledge of illegal contents and would be able to prevent the visitors of his site fromviewing those pages. If any damage occurs by the use of information presented there, only the author of the respective pages might be liable, not the one who has linked to these pages. Furthermore the author is not liable for any postings or messages published by users of discussion boards, guestbooks or mailinglists provided on his page.

 

3. Copyright

 

The author intended not to use any copyrighted material for the publication or, if not possible, to indicatethe copyright of the respective object.
The copyright for any material created by the author is reserved. Any duplication or use of objects such as images, diagrams, sounds or texts in other electronic or printed publications is not permitted without the author’s agreement.

 

4. Privacy policy

 

If the opportunity for the input of personal or business data (email addresses, name, addresses) is given, the input of these data takes place voluntarily. The use and payment of all offered services are permitted – if and so far technically possible and reasonable – without specification of any personal data or under specification of anonymized data or an alias. The use of published postal addresses, telephone or fax numbers and email addresses for marketing purposes is prohibited, offenders sending unwanted spam messages will be punished.

 

5. Legal validity of this disclaimer

 

This disclaimer is to be regarded as part of the internet publication which you were referred from. If sections or individual terms of this statement are not legal or correct, the content or validity of the other parts remain uninfluenced by this fact.