Erste öffentliche Dorffeuerstelle in Bayern

Söllners Idee wird zum ersten Mal wahr: Eine Feuerstelle für alle wird in Ainring eröffnet….

Feuerstelle

 

“Gestern Nachmittag war ein schöner Moment für mich denn der Bürgermeister von Ainring Hans Eschlberger, ich und viele Ainringer haben die erste öffentliche Dorffeuerstelle im Bayern eröffnet. Sie wurde vom Bauhof Ainring gebaut und jeder Ainringer darf zu jeder Zeit diese Feuerstelle benutzen und niemand kann ausgeschlossen werden der grade vorbei kommt und sich dazu setzen will. Für das Holz sorgt die Gemeinde und man braucht nur ein Feuerzeug und Anzünder und schon gehts los. Es war immer ein Traum vom mir dass so eine Feuerstelle jedes Dorf hat und braucht um sich dort zu treffen, zum miteinander reden sich kennen zu lernen oder nur zum da sitzen und schauen. Egal wo immer ich war auf der Welt an einem Feuer sitzt man nie lange allein und ich hoffe eure Bürgermeister denken so wie unsere und greifen diese Idee auf. Auf dem Foto bin ich, der Bürgermeister, da Sandwichmaker und die Susi zu sehen. Ich werde oft dort sitzen und mir wünschen, dass man erkennt dass man irgendwo beginnen muss und das gestern war ein wunderschöner Anfang. Vielen Dank nochmal an den Bürgermeister, die Leute vom Bauhof und an alle die,die mit geholfen haben dass es gestern gebrannt hat. Hochachtungsvoll, Hans Söllner”